Schlagwort: MTA

Notstand bei den MTRA-Berufen

Die von Philips initiierten Studie „Radiology staff in focus“ stellt fest, dass die Burnout-Rate von Medizinisch-technischen Radiologieassistent*innen (MTRA) mit 97% die traurige Spitzenposition gegenüber den USA, Frankreich und dem Vereinigten Königreich einnimmt.

Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder, wir laden euch herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung der Landesvertretung Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ein. Nutzt die Gelegenheit, informiert Euch über die Arbeit des DVTA, sowie der Landesvertretung und sprecht mit uns über die Zukunft der MTA-Berufe. Nutzt auch die Chance und kommt als Delegierte/r zur Jahreshauptversammlung am 25. April 2020 nach Fulda mit.…
Weiterlesen

MTAnext! zu Gast in Berlin

MTAnext! in Berlin Der Nachwuchskongress für MTA-Schüler zum ersten Mal in Berlin Am 30. November 2019 fand der Nachwuchskongress MTAnext! für MTA-Schülerinnen und -Schüler zum ersten Mal in Berlin statt. Rund 150 Teilnehmer/-innen, aus dem ganzen Bundesgebiet, kamen im dbb forum an der Friedrichstraße zusammen und haben sich über die neuesten Entwicklungen der MTA-Welt informiert…
Weiterlesen

Infotag 2020 im Lette-Verein Berlin #LETTE4ME

Der nächste Infotag #lette4me findet am Samstag, dem 07.03.2020 von 10-14 Uhr statt. Bis dahin können wir für Sie persönliche Beratungstermine vereinbaren. Hotline: 030-21994-111 oder sekretariat@letteverein.berlin Sie möchten den Lette Verein Berlin auch mal als Test-Schüler*in ausprobieren? Das können Sie ab sofort tun. Mit unserer MSABI »Lette-Experience« Hier vorab Videos mit unseren Schüler*innen zu allen…
Weiterlesen

Petition zur Novellierung des Berufsgesetzes und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

Deine Stimme ist gefragt!
Unterstütze uns bei der Petition im Deutschen Bundestag und zeichne mit!

Marie-Kundt-Preis 2020

Sie sind MTRA oder MTAF im Bereich der Routine, Lehre, Forschung,
Leitung oder im Management? Dann bewerben Sie sich zum Marie-Kundt-Preis 2020!

Zukunft der MTA – Berufe

VMTB, DVTA, DRG, DEGRO, DGN, DGMP und GPR haben eine gemeinsame Stellungnahme eingereicht und Fragen zu Ausbildungsinhalten, Akademisierung, zum Berufsbild und Ausbildungsfinanzierung des MTRA-Berufes beantwortet.

Studie zum Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel in den MTA-Berufen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Deutschen Krankenhausinstitutes, dass im Auftrag des DVTA eine Studie angefertigt hat.

Novellierung des Berufsgesetzes und Anpassung der Ausbildungskataloge für die MTA-Berufe

Im Rahmen der zugesagten Regelungen für eine Teilzeitausbildung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sollte die Bundesregierung die Chance nutzen, die dringend notwendige Novellierung des MTAG und der MTA-APrV vorzunehmen. Der dafür notwendige Input liegt der Bundesregierung in Gestalt von Gutachten und der Vorschläge des DVTA vor. Zu festigen ist dabei auch die Bedeutung des Heilberufs, da sich derzeit beobachten lässt, dass sich der Akademisierungsdruck auf die MTA-Qualifikation in einem verstärkten Rückgriff auf andere akademische Berufszweige ohne heilberufliche Fundierung ein Ventil sucht.

Können MFA in der Strahlentherapie unter der Aufsicht von MTRA lt. Strahlenschutzrecht tätig werden?

Die Patientensicherheit, der geforderte sichere Betrieb und die gewünschte Arztentlastung in der Strahlentherapie nur durch den Einsatz von MTRA erzielt werden.

Sonderführung in der komischen Oper Berlin

Anschaulichen und informativ.

Einen Blick hinter die Kulissen der Komischen Oper Berlin ermöglicht uns die Führungen, die speziell für uns MTAs im März angeboten wird.

Anschließend laden wir noch zum  Austausch ein.

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitte

bis zum 28.02.20 verbindlich anmelden.